Set Beschreibung

Wir bieten Sets mit der neuen Technologie JinkoMX (produziert in Portugal) und Sets mit Standardmodulen aus Österreich oder aus Asien an.

Alles in einem Set – beliebig erweiterbar, vorbereitet  für die Warmwasserbereitung mit der PV-Anlage und auch bereits vorbereitet für eine Fronius Battery oder eine Mavero Heimbatterie von www.kreiselelectric.com. Das ganze System ist für eine dreiphasige automatische Notstromversorgung ausgelegt.

Das smarte JinkoMX-System ist vollständig anlagenüberwacht. Die kostenlose Nutzung des Web-Portals www.solarweb.com von Fronius ist inkludiert. Pro 1000 kWh Jahresstromverbrauch empfehlen wir grundsätzlich 5 m² bzw. 1 kWp. Das kleinere Set ist generell sehr wirtschaftlich zu betreiben und amortisiert sich in weniger als 8 Jahren. Das größere System wird den in Zukukunft steigeinden Energieverbrauch decken bzw. auch eine Batterie wirtschaftlich betreiben können. Alle Einheiten können natürlich beliebig erweitert werden, d.h.: Sie können das JinkoMX System um beliebig viele Module erweitern und auch andere leistungsstärkere Module dabei verwenden.

Bei uns wird SERVICE GROSS geschrieben:

Wir kommen vor Ort und nehmen die notwendigen Daten auf, damit Ihr System sicher in Betrieb gehen kann. Auf höchste Sicherheit wird Wert gelegt. Die Befestigung wird dann auf Grund des Anlagenstandortes berechnet, sodass auch die Statik nachgewiesen werden kann. Die Statik ist abhängig von der Seehöhe, der Schneelast und der Windlast. Natürlich wird Ihr Wunsch bezüglich Anordnung der Module berücksichtigt. Falls Sie dadurch ein Modul mehr benötigen sollten, damit es optisch eine schönere Lösung wird, liefern wir Ihnen jederzeit ein weiteres Stück Modul frachtfrei nach. Umgekehrt - falls es ein Stück weniger werden sollte - nehmen wir bei der Montage das überflüssige Modul retour und vergüten es zum Großhandelspreis.

Wir und unsere Partnerfirma Alternative Energiesysteme Holleis (www.holleis.at) stehen Ihnen per Email (office@nullholleis.at) oder der Hotline Nummer 0043 6543 21200 während der Geschäftszeiten jederzeit gerne zur Verfügung. Wenn Sie Unterstützung bei der Inbetriebnahme vom Fronius-Wechselrichter oder dem notwendigen Internetportal benötigen, steht Ihnen die Hotline der Fa. Fronius (0043 7242 2410 oder pv-support@nullfronius.com) gerne zur Verfügung. Mit den neuen Smartmodulen von Jinko Solar bekommen Sie die höchste Funktionalität, die längste Lebensdauer und die beste Qualität. Auch die neueste Maxim-Technology, welche zur Zeit am Markt verfügbar ist, enthält unser Produkt.

Auch der  Wechselrichterhersteller Fronius aus Österreich bürgt für höchste Qualität. Durch die fortschrittliche Technik von Fronius können Sie mit mit der Option A (Fronius Ohmpilot oder MyPV) das ganze Jahr Warmwasser erzeugen. Bei dieser Option A ist auch der Smartmeter inkludiert. Damit haben Sie nicht nur das Monitoring von der PV-Anlage im Web jederzeit online zur Verfügung, sondern Sie können auch alle Stromverbraucher und deren Verbrauchsdaten im Web in Echtzeit im Überblick haben. D.h. alle Stromflüsse sind im web unter www.solarweb.com online in Echtzeit einsehbar. Damit können Sie nicht nur im Web die Erträge der Photovoltaikanlage kontrollieren. Sie können damit auch eine Reihe von Auswertungen machen. Sie können zum Beispiel auch abfragen, wie viel Energie von der PV-Anlage für die Warmwasserbereitung verwendet worden ist oder wie hoch der Eigenverbrauchsanteil der PV-Anlage im Vergleich zum vom Netzbetreiber bezogenen Strom ist.

Sie können zudem alle Energieverbraucher im Haushalt kontrollieren und messen. Damit können Sie ganz einfach sehen, wo und wer am meisten Energie in Ihrem Haushalt verbraucht. Oder natürlich auch, wann Sie die Energie verbrauchen. Anstelle der günstigen Warmwasserbereitung können Sie dieses System mit der Option B erweitern.  Damit ist dieses System zu 100% für eine Fronius-Battery oder eine Mavero Heimbatterie (Batteriespeicher) vorbereitet. Dafür wird anstelle des „Fronius Symo“ der Hybridwechselrichter „Fronius Symo Hybrid“ mit dem Fronius Smartmeter geliefert.

Der Vorteil: Sie können ungehindert bereits jetzt in eine ausreichende Batteriekapazität investieren. Eine Speicherung des Photovoltaikstromes in eine Batterie ist die effizienteste Lösung für autonome Energie. Sie können damit wieder Ihre exakten Verbrauchsdaten im Web abrufen. Die Daten werden gespeichert, genau so wie bei der Option A. Mit diesen Auswertungen kann nach einem Betriebsjahr eine exakte Auslegung für die Dimensionierung der Speicherbatterie gemacht werden. Damit kann auch in Zukunft wirtschaftlich in eine Speicherbatterie investiert werden. Ist die Mevero Heimbatterie oder die Fronius Battery erst einmal nachgerüstet, dann haben Sie eine vollautomatische Notstromversorgung in Ihrem Haus. Dreiphasig bedeutet, Sie können bei Stromausfall alle im Hausstromnetz befindlichen Elektrogeräte versorgen. Sollte einmal der Strom vom Netzbetreiber ausfallen, wird Ihr Eigenheim am Abend ganz automatisch leuchten, wenn Ihre Nachbarn im Dunkeln sitzen.

Die verwendete Marken garantieren die neueste Technologie und erfüllen die höchsten Qualitätskriterien.

Wie Sie mithelfen können, dass wir dieses Jahr die Vorteile einer Sammelbestellung nutzen dürfen? Verschenken Sie eine PV Anlage – erzählen Sie es weiter – eine bessere Qualität gibt es aktuell nicht.

Top